Wir hätten gern von den NWD-Cup Teilnehmern eine Beurteilung der jeweiligen Veranstaltung.

Was war gut, was war weniger gut?

Berichtsheft zu den Veranstaltungen

Kommentare: 9
  • #9

    Ralf Bietendüwel (Mittwoch, 19 Oktober 2016 12:40)

    Ein paar Worte zu Karsten Gottschalk. Ich war Rennleiter vom Slalom in Melle.
    Erst mal großes Lob für die Aussage, dass wir uns im Clubsport befinden.
    Ich habe den Dieter Reuter vom Parcours gezogen und mir den Kühlschlauch angeschaut, dieser musste gekürzt werden und die Meinung war dass er wohl zu kurz sei. Vom Veranstalter hat niemand gesagt wenn er in 5 Minuten fertig sei, dürfe er weiterfahren. Ich hätte Dieter fahren lassen, wenn nicht schon der 2 Wertungslauf am laufen gewesen wäre. Mal abgesehen vom Slalomreglement hätte die Gefahr bestanden, dass unsere Streckenposten mit den Pylonenzettel durcheinander gekommen wären.

  • #8

    Karsten Gottschalk (Mittwoch, 19 Oktober 2016 08:56)

    Clubslalom Melle / Hoyel
    Hallo, da wir ja mit unseren Ersatzauto in der 3A gefahren sind. Haben wir uns ja nicht viel ausgerechnet. Nur nicht letzter werden war die dewise. Da aber unseren direkten Gegner Technikprobleme hatten. Haben wir diesmal ein wenig Glück gehabt. Nun zu der Veranstalltung, diesmal ein wenig besser organisiert, nicht so'n Chaos wie letztes Jahr. Lief eigentlich flüssig ab. Aber ein kleine entscheidene Sache habe ich noch, Herr Reuter unser direkter Gegner in der 3A hatte ein Kühlschlauch Problem. Man sagte ihm wenn er es in 5 min repariert. Dürfte er nachstarten. Er hatte es geschafft stand am Vorstart und dann sagte man ihm er dürfte jetzt nicht mehr starten. Damit ist seine Meisterschaft hin. Solche Aussagen finde ich nicht ok. Entweder ja oder gleich von Anfang an sagen wenn Ausfall denn vorbei. Dieses Hüh und hott ist Mist.
    Und gerade beim Clubslalom wo es ja sowieso nur um Spass geht. Wir fahren hier ja nicht um Preisgeld!!!
    Vielleicht sollten sich mal die Veranstallter da mal einig werden wie so was gehandhabt wird!!
    Gruß Karsten Gottschalk

  • #7

    Heinz Jabs (Donnerstag, 15 September 2016 19:20)

    An ALLE Veranstalter des NWD-Cup 2016.
    Recht Herzlichen Danke dafür, dass es kaum einer für nötig hält mir Infos zu schicken wann eure Unterlagen für die jeweilige Veranstaltung Online sind!!!!!
    Genau so "GUT" kommen die Ergebnislisten bei mir an.
    Der NWD-Cup besteht nicht NUR aus dem NAC Bremen.

    So das musste jetzt mal sein.

    Gruß
    Heinz Jabs

  • #6

    DIETER WITTKE (Dienstag, 30 August 2016 11:10)

    30.08.2016.
    Hallo.....Ihr nwd-cup-Fahrer....Leider noch kaum Einträge in das Berichtsheft.
    Ich kann nur sagen am Sonntag 28.08.2016 eine Super gute Strecke vom SMC-Stade für uns Slalomfahrer auf den Asphalt gesteckt,sehr flüssig und schnell zu Fahren es hat viel Spaß gemacht.Alle meine Sportskollegen in der Klasse 2a waren auch begeistert.
    Danke es war eine Top Veranstaltung,wir kommen im nächstem Jahr wieder.

    Gruß Dieter

  • #5

    Edwin Speckmann (Donnerstag, 23 Juni 2016 21:31)

    Ich selbst fahre ja nicht mehr, ärgere mich aber trotzdem, wenn am Donnerstag nach einer Veranstaltung immer noch keine Ergebnisliste vorliegt.
    Oder ist die so geheim, dass sie noch in Bremerhaven im Tresor liegt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Edwin Speckmann
    Der diese laut NWD-Cup Satzung schon seit Dienstag in Händen haben sollte.

  • #4

    Christian Wilke (Dienstag, 10 Mai 2016 21:27)

    Facebook Link zum Stader Slalom
    https://www.facebook.com/events/560196747468143/

  • #3

    DIETER WITTKE (Freitag, 29 April 2016 11:24)

    Hallo,Sportsfreunde habt ihr auf der neuen Seite noch keine Lust,eure Meinung zu den Veranstaltungen ab zu geben....... Wir wollen uns nicht Loben aber ich denke unsere war O.K .................es wäre schön wenn man hier etwas mehr lesen könnte...Gruß Dieter

  • #2

    Dieter Wittke (Dienstag, 29 März 2016 17:01)

    Ostermontag ...Saisonauftakt seid Jahren in Lohne auf dem Moterpark immer gut besucht und vom Veranstalter gut durchgeführt. Aber leider fehlen die Damen oder Herren die uns mit heissen Kaffee ,Brötchen,Kuchen (Bratwurst) versorgt haben.Der Ablauf der Veranstaltung war gut.

  • #1

    Heinz Jabs (Donnerstag, 15 Oktober 2015)

    Bei der Veranstaltung in Melle gab es einen Zeitverzug von 2 Stunden.
    Dazu kam dann auch noch ein totales durcheinander im Vorstart.
    Und Teilnehmer LAUTSTRAK zurecht weisen wenn die nicht gleich zum Start fertig sind, weil ja gerade erst
    der erste auf dem Fahrzeug fertig war. WAS SOLL DAS!!
    Die Strecken waren OK auch die kurze linke Seite war ganz gut zu fahren.